Letzte Aktualisierung: um 7:02 Uhr

Virgin Australia möchte acht bis neun zusätzliche Boeing 737

Die australische Fluggesellschaft hat bekannt gegeben, dass sie in Kürze acht oder neun weitere Boeing 737 leasen wird, um ihre Inlandskapazität zu erweitern. Der neue Eigentümer Bain Capital hatte noch im vergangenen Jahr angekündigt, die Flotte von Virgin Australia von 85 auf 56 Flugzeuge zu verkleinern. Chefin Jayne Hrdlicka sagte in einem Interview mit der Zeitung Sydney Morning Herald aber dieser Tage, sie glaube, dass der Inlandsmarkt anziehe. Sie sei positiv überrascht über die Entwicklung.