Letzte Aktualisierung: um 20:35 Uhr

Virenfreiere Luft für Europäischen Transschall-Windkanal in Köln

Der Europäische Transschall-Windkanal in Köln hat sein bestehendes Lüftungssystem um ein UVC-Modul ergänzt. Es eliminiert gemäß Hersteller Bäro Clean Air Technologies bis zu 99,9 Prozent aller luftgetragenen Mikroorganismen und schützt seine Beschäftigten und Nutzer so vor Viren, Bakterien und anderen Keimen. Ein Modul der Rheinländer Firma reinigt die Raumluft im Windkanal nun bereits in der zentralen Lüftungsanlage des Gebäudekomplexes mit hochenergetischer UVC-Strahlung. Im Europäischen Transschall-Windkanal werden unter anderem Flugzeugmodelle unter annähernd realen Flugbedingungen getestet.