Letzte Aktualisierung: um 15:15 Uhr

Vietjet nimmt im Januar Flüge zu asiatischen Zielen wieder auf

Die Billigfluggesellschaft kündigte an, dass sie nach fast zweijähriger Unterbrechung am 1. Januar wieder reguläre Flüge zu asiatischen Zielen aufnehmen wird. Sie plant, zuerst Flüge von Hanoi und Ho Chi Minh City nach Bangkok, Taipeh, Tokio, Seoul und Singapur durchzuführen. Auf jeder dieser Strecken werde es einen wöchentlichen Flug geben, die Frequenz werde später je nach Marktnachfrage erhöht, so Vietjet Air in einer Pressemitteilung.