Letzte Aktualisierung: um 16:32 Uhr

VC Flughafencheck: München und Leipzig top, Mannheim Schlusslicht

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen die Flughäfen vor große Herausforderungen. Der diesjährige Flughafencheck der Vereinigung Cockpit VC zeigt jedoch, dass die Airports hierzulande gut gerüstet sind. «Die Sicherheit an deutschen Flughäfen ist insgesamt gut», so Leila Belaasri, Vorständin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. «Die Flughäfen gehen sehr bewusst mit der Situation um und sind auf den wieder ansteigenden Flugverkehr gut vorbereitet.»

München und Leipzig halten mit einer Benotung von 1,6 auch in diesem Jahr ihre Spitzenpositionen in der Bewertung der deutschen Flughäfen. Schlusslicht des Checks ist Mannheim mit 3,6. Aus der Bewertung weggefallen ist der Flughafen Berlin/Tegel, der im letzten Jahr geschlossen wurde. Neu hinzugekommen ist der Airport Lübeck.

Die operationellen Herausforderungen für die Airports sind vielfältig: So können etwa langfristig geparkte Flugzeuge Schäden am Bodenbelag verursachen, der statisch nicht auf eine dauerhafte Belastung ausgelegt ist. Betriebsfahrzeuge und Geräte müssen – ebenso wie die Flugzeuge – nach längeren Standzeiten wieder in einen einwandfreien Zustand versetzt und das Personal muss trainiert werden, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Den kompletten Flughafencheck mit allen Ergebnissen im Detail finden Sie hier.