Letzte Aktualisierung: um 18:58 Uhr

USA wollen Emissionen des Luftverkehrs bis 2030 um ein Fünftel senken

Neue Maßnahmen der Regierung der USA zielen darauf ab, bis 2030 drei Milliarden Gallonen nachhaltigen Treibstoffs zu produzieren und die Emissionen des Luftverkehrs um 20 Prozent zu senken. Dies gab sie am Montag (13. September) bekannt. Zudem will Präsident Joe Biden Projekte für nachhaltige Flugkraftstoffe und Kraftstoffhersteller in Höhe von insgesamt bis zu 4,3 Milliarden Dollar unterstützen, die Forschung an neuen Technologien, mit denen die Treibstoffeffizienz von Flugzeugen um mindestens 30 Prozent verbessert werden kann unterstützen und Schritte zur Verbesserung der Effizienz des Luftverkehrs und der Flughäfen unternehmen. Aufbauend auf den heutigen Ankündigungen plane man, in den kommenden Monaten einen Klimaaktionsplan für den Luftverkehr zu veröffentlichen, so die Regierung der USA.