Letzte Aktualisierung: um 21:19 Uhr
Partner von  

US-Regierung lässt 737-Max-Zulassung überprüfen

Die amerikanische Transportministerin Elaine Cha lässt den Zertifizierungsprozess der Boeing 737 Max 8 überprüfen. Das teilte das Ministerium am Dienstag (19. März) mit. Boeing habe die geänderte Musterzulassung im Januar 2012 beantragt und die Federal Aviation Administration FAA habe die Zulassung im März 2017 erteilt, heißt es in der Mitteilung. Nun soll der Generalinspektor den Zertifizierungsprozess unter die Lupe nehmen.

Die Zeitung Seattle Times hatte zuvor berichtet, die FAA habe bei der Zertifizierung der Boeing 737 Max wichtige Bewertungen dem Hersteller überlassen. Zudem soll die erste Sicherheitsanalyse zum umstrittenen MCAS-System des Flugzeuges fehlerhaft gewesen sein.