Letzte Aktualisierung: um 21:40 Uhr

United und Singapore Airlines bauen Partnerschaft aus

United Airlines und Singapore Airlines SIA erweitern ihre Codeshare-Vereinbarung. Ab dem 26. April können Kunden von United neun neue Codeshare-Destinationen im Netz der SIA Group anfliegen. Davon befinden sich sieben Ziele in Südostasien. Dazu gehören Bruneis Hauptstadt Bandar Seri Begawan, Siem Reap in Kambodscha, Kuala Lumpur und Penang in Malaysia sowie Denpasar (Bali), Jakarta und Surabaya in Indonesien. Sie können auch nach Perth in Australien und Male auf den Malediven mit SIA fliegen.

SIA-Kunden können mit United-Flügen von Los Angeles aus zu zehn neuen Codeshare-Zielen in den USA weiterfliegen. Diese sind Austin, Baltimore, Boise, Cleveland, Denver, Honolulu, Las Vegas, Phoenix, Reno und Sacramento. Dies ergänzt die bestehenden Verbindungen im United-Netz von Houston nach Atlanta, Austin, Dallas/Ft. Worth, Ft. Lauderdale, Miami, New Orleans, Orlando und Tampa.