Letzte Aktualisierung: um 11:25 Uhr
Partner von  

United testet Europa-Flüge, auf dem nur negativ getestete Passagiere mitfliegen dürfen

Die Fluggesellschaft bietet ein Covid-19-Testpilotprogramm für Kunden an. Vom 16. November bis zum 11. Dezember wird United Airlines jedem Passagier über zwei Jahren und den Besatzungsmitgliedern an Bord ausgewählter Flüge vom Newark Liberty International Airport nach London-Heathrow kostenlose Schnelltests anbieten. Jeder, der sich nicht testen lassen möchte, wird auf einen anderen Flug verlegt, so dass garantiert ist, dass alle an Bord befindlichen Personen mit Ausnahme von Kindern unter zwei Jahren vor dem Abflug negativ getestet werden.

«Wir glauben, dass die Möglichkeit, schnelle Covid-19-Tests am selben Tag durchzuführen, eine entscheidende Rolle bei der sicheren Wiederaufnahme von Reisen rund um die Welt und bei der Aufhebung von Quarantäne und Reisebeschränkungen spielen wird, insbesondere zu wichtigen internationalen Zielen wie London», sagte Toby Enqvist, Chief Customer Officer von United. «Durch dieses Pilotprogramm garantieren wir, dass jeder an Bord negativ auf Covid-19 getestet wurde, was unserem mehrschichtigen Sicherheitsansatz ein weiteres Element hinzufügt. United wird bei den Tests weiterhin führend sein und gleichzeitig neue Lösungen erforschen, die zu einem möglichst sicheren Reiseerlebnis beitragen».