Letzte Aktualisierung: um 13:00 Uhr

United: Einstellige Zahl an Kündigungen wegen Impfpflicht

Die amerikanische Fluggesellschaft fährt in Sachen Covid-19-Impfung für ihre Angestellte eine harte Linie. Das unternehmensweite Impfmandat hat sich aber kaum auf den Personalbestand ausgewirkt. Dies sagte Scott Kirby, der Vorstandsvorsitzende von United dem TV-Sender CNN. Die Zahl der Mitarbeitenden, die das Unternehmen aufgrund der Vorschrift verlassen hätten, liege im «einstelligen Bereich», sagte er.


>