Letzte Aktualisierung: um 9:39 Uhr

United ist zurück in New York JFK – mit Boeing 767

Nach sechs Jahren Unterbruch ist die Fluggesellschaft an den John F. Kennedy Airport in New York zurückgekehrt. Sie fliegt seit Sonntag (28. März) die Drehkreuze der Airline an der Westküste – Los Angeles International Airport und San Francisco International Airport – von New York City aus direkt an. United setzt dabei ihre Boeing 767-300 ER ein, die mit 46 Business-Class-Sitzen und 22 Premium-Economy-Sitzen ausgestattet ist.