Letzte Aktualisierung: um 22:33 Uhr
Partner von  

United Airlines erzwingt Kontrollwechsel bei Avianca

German Efromovich besitzt über seine BRW Aviation 51 Prozent der Avianca Holdings. Die Kontrolle musste er nun aber trotzdem abgeben. United Airlines hat die Firma Kingsland von Roberto Kriete mit der Ausübung des Stimmrechts für Efromovichs Beteiligung beauftragt, wie die amerikanische Fluggesellschaft mitteilt. «Einige finanzielle Bedingungen in der Vereinbarung mit BRW Aviation» seien nicht mehr erfüllt und aus diesem Grund habe sich United entschlossen, die vertraglichen Rechte auszuüben. United hat Avianca 456 Millionen Dollar geliehen.