Letzte Aktualisierung: um 8:48 Uhr
Partner von  

Ufo will Streiks bei Lufthansa verschärfen

Nach dem Scheitern der Schlichtung will Ufo wieder mehr Druck auf Lufthansa machen. Man versuche zwar, Tarifziele auf dem klassischen Verhandlungsweg durchzusetzen. «Nach den vergangenen Monaten ist dies nicht besonders erfolgversprechend», so die Flugbegleitergewerkschaft weiter. Wenn die Verhandlungen zu keinem Ziel führen würden, bleibe nur die Möglichkeit des Arbeitskampfes. «Einzelne Streiktage haben bis heute zu keiner Annährung geführt. Ufo geht davon aus, dass nur mit deutlich ausgeweiteten Maßnahmen ausreichend Druck erzeugt werden kann», so die Organisation. Sie spricht bereits von unbefristeten Streiks.