Letzte Aktualisierung: um 0:04 Uhr
Partner von  

Ufo stoppt Abstimmung über Streik bei Eurowings

Streiks des Kabinenpersonals wird es bei Eurowings vorerst nicht geben. Die Kabinengewerkschaft Unabhängige Flugbegleiter Organisation Ufo hat ihre Urabstimmung über unbefristete Arbeitsniederlegungen bei Lufthansas Billigtochter gestoppt. Das bestätigte ein Gewerkschaftssprecher am Montag (22. Juli) gegenüber der Nachrichtenagentur DPA.

Grund für den Stopp sind juristische Zweifel, ob der Vorstand von Ufo rechtmäßig ins Amt gekommen ist. Der Sprecher erklärte, die Abstimmung sei nur unterbrochen bis zur Klärung beim Vereinsregister des Amtsgerichts Darmstadt. Im Juni hatte der amtierende stellvertretende Ufo-Vorsitzende Daniel Flohr noch erklärt: «Im Juli werden Streiks durch die Kabinenmitarbeiter in Deutschland stattfinden.»