Letzte Aktualisierung: um 12:15 Uhr

Turkish Airlines bei Passagierzahlen nur 12 Prozent unter Niveau von 2019

Die türkische Nationalairline hat in den ersten sechs Monaten 30,9 Millionen Fluggäste befördert. Das sind nur 12 Prozent weniger als in der gleichen Periode des Vor-Pandemie-Jahrs 2019. Die Auslastung auf internationalen Flügen betrug 74,7 Prozent und auf inländischen Verbindungen 83,6 Prozent, bei einer Gesamtauslastung von 75,6 Prozent. Die beförderte Fracht stieg bei Turkish Airlines zwischen Anfang Januar und Ende Juni im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2019 um 14,1 Prozent und erreichte 819.000 Tonnen. Die insgesamt verfügbaren Sitzplatzkilometer beliefen sich im ersten Habjahr 2022 auf 90,6 Milliarden, während sie 2019 88,8 Milliarden betragen hatten. Die Flotte von Turkish Airlines wuchs Ende Juni auf 380 Flugzeuge.