Letzte Aktualisierung: um 22:35 Uhr

Toki Air übernimmt erste ATR 72-600

Der Flugzeugbauer ATR und die japanische Fluggesellschaft Toki Air geben die Auslieferung der ersten von zwei ATR 72-600 über den Leasinggeber NAC bekannt. Die Fluggesellschaft plant, den Betrieb im Jahr 2023 aufzunehmen. Sie wird dann die vierte Fluggesellschaft sein, die ATR-Flugzeuge in Japan betreibt.

Toki Air hat den Namen eines Vogels gewählt, der auch Nipponibis genannt wird und hauptsächlich auf der Insel Sado lebt. Die neue ATR 72-600 trägt eine Lackierung, welche auf dem Heck die ausgebreiteten Schwingen des Vogels symbolhaft darstellt.

Bild: ATR