Letzte Aktualisierung: um 15:54 Uhr

Thailand gewährt Fluggesellschaften erneut Geldspritze

Die thailändische Export-Import-Bank hat den Fluggesellschaften des Landes finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Sie umfasst mehr als 6,2 Milliarden Baht (164 Millionen Euro) gewährt. Damit sollen die Airlines ihre Liquidität erhöhen und ihre Schulden neu strukturieren können. Zu den Liniengesellschaften Thailands gehören neben Nationalairline Thai Airways International Bangkok Airways, Nok Air, Thai Air Asia, Thai AirAsia X, Thai Lion Air und Thai Vietjet Air.