Letzte Aktualisierung: um 19:25 Uhr

Thai Airways verkauft drei Airbus A330

Die angeschlagene Fluggesellschaft verkauft weitere Flugzeuge und einen Flugsimulator. Die Maßnahme ist Teil der Sanierung und Flottenerneuerung. Wie die Zeitung Bangkok Post mit Bezug auf Firmenkreise schreibt, handelt es sich um drei Airbus A330-300, die 12 und 13 Jahre alt sind, sowie einen Flugsimulator für A330. Thai Airways International wurde von der Corona-Krise hart getroffen, war aber schon vorher finanziell stark unter Druck.


>