Letzte Aktualisierung: um 20:42 Uhr
Partner von  

Singapore Airlines baut neue Fluggesellschaft in Indien auf

Die Fluglinie aus Singapur spannt mit der indischen Tata Group zusammen. Sie wollen eine neue Vollservice-Airline in Indien gründen. Dafür investieren sie viel Geld.

Tata ist vor allem bekannt für Softwarelösungen und Autos. Seit kurzem investiert das indische Konglomerat auch immer stärker in die Luftfahrt. Im Frühjahr wurde bekannt, dass die Gruppe zusammen mit Air Asia eine neue indische Billigfluglinie gründen wird. Sie soll ihre Basis in Chennai haben. Nun gab Tata bekannt, zusammen mit Singapore Airlines eine neue Vollservice-Fluggesellschaft auf die Beine zu stellen. Ihre Basis wird Delhi sein. Die Inder werden 51 Prozent besitzen, die Singapurer 49 Prozent. Gemeinsam werden die Partner 100 Millionen Dollar investieren. (se)