Letzte Aktualisierung: 23:46 Uhr

TAP wird an Azul-Eigner Neeleman verkauft

Gateway, das Konsortium bestehend aus Jetblue- und Azul-Gründer David Neeleman und dem portugiesischen Unternehmer Humberto Pedrosa, gewinnt. Es bekommt 61 Prozent der TAP-Aktien. Der Vorschlag habe am meisten Geld gebracht und es fliesse auch am schnellsten, so die Regierung. Leer ausgegangen ist damit Germán Efromovich. Er war bereit, 35 Millionen zu zahlen und nochmals 300 Millionen zu investieren, darunter in 50 neue Flieger. Neeleman dagegen zahlt nun insgesamt 350 Millionen. (at)