Letzte Aktualisierung: um 12:02 Uhr

Tap sagt erstmals, welche Kundendaten Hacker gestohlen haben

Die portugiesische Nationalairline wurde Ende August eines Cyberangriffs. Er sei umgehend an alle Behörden gemeldet worden, erklärt sie. Man arbeite seit dem 25. August eng mit der Kriminalpolizei und dem Nationalen Zentrum für Cybersicherheit bei der Untersuchung dieser Vorfälle zusammen, erlärt sie. Erstmals bestätigt Tap nun aber auch, dass beim Hackerangriff persönliche Daten von Kundinnen und Kunden entwendet worden seien.

Bedauerlicherweise seien folgende Kategorien personenbezogener Daten von Kundinnen und Kunden offengelegt werden, so Tap: Name, Staatsangehörigkeit, Geschlecht, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail, Telefonkontakt, Datum der Kundenregistrierung und Vielfliegernummer. Die Informationen könnten variieren. Es gebe keine Anzeichen dafür, dass Zahlungsdaten aus den Systemen gestohlen worden seien, so Tap weiter.