Letzte Aktualisierung: um 19:22 Uhr
Partner von  

Tap braucht weitere 1,8 Milliarden Euro

Die Regierung Portugals hat den Restrukturierungsplan für die Nationalairline in Brüssel eingereicht. Darin wird festgehalten, dass Tap in den nächsten vier Jahren neue Mittel von bis zu 1,8 Milliarden Euro benötigt, entweder als Zuschüsse der Regierung oder als staatliche Garantien für Darlehen. Dieses Jahr hat der Staat bereits eine Garantie für Kredite über 1,2 Milliarden abgegeben. Der Plan entält auch einen Abbau von 1200 Stellen, 20 Flugzeuge und eine Kürzung der Löhne um 20 bis 25 Prozent.