Letzte Aktualisierung: um 15:11 Uhr

TAAG bedient Lissabon-Route jetzt mit eigenen Boeing 777

Die Fluggesellschaft aus Angola bedient die Strecke Luanda – Lissabon wieder selber mit Boeing 777-300 ER mit je 293 Plätzen in First, Business und Economy Class. Das teilt TAAG Angola Airlines am Dienstag (15. Mai) mit. Auf der Strecke gibt es zwei Flüge pro Tag.

«Aufgrund der Wartung der internationalen Flotte von TAAG wurde dieser Service zuvor mit einem Flugzeug der Fluggesellschaft Hifly auf Wet-Lease-Basis durchgeführt», so TAAG. «Wir möchten Hifly für die Zusammenarbeit während der Laufzeit dieser Vereinbarung danken, die die Stärkung unseres Betriebs und den reibungslosen Ablauf einer vorrangigen Route für TAAG sichergestellt hat.»