Letzte Aktualisierung: um 19:02 Uhr

Swissport investiert in Elektrofahrzeuge in Basel und Genf

Mit der Auslieferung neuer Elektrofahrzeuge an den Schweizer Flughäfen unternehme man «einen wichtigen Schritt zur Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele» teilt der Bodenabfertigungskonzern mit. Mit den neuen E-GPU und weiteren Investitionen in die Modernisierung der Flotte wird Swissport Basel den Anteil der elektrischen Bodenabfertigungsgeräte bis Ende 2024 auf 49 Prozent erhöhen. Derweil verfügt Genf bereits über eine Flotte mit 53 Prozent Elektrofahrzeugen, die durch die Anschaffung von weiteren Fahrzeugen ebenfalls weiter ausgebaut wird. Bis Ende 2024 wird Swissport Genf den Anteil der Elektrofahrzeuge auf 58 Prozent steigern.