Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Swissport entlässt Hälfte der Belegschaft in Großbritannien

Das Bodenabfertigungsunternehmen wird mehr als die Hälfte seiner britischen Belegschaft entlassen, um mit den Auswirkungen der Corona-Krise fertig zu werden. Das kündigte es am Mittwoch (24. Juni) an. Gefährdet sind bis zu 4556 Stellen. Vorstandsvorsitzender Jason Holt sagte, das Unternehmen müsse seine Belegschaft reduzieren, um zu überleben. Swissport ist an Flughäfen in ganz Großbritannien tätig, darunter Heathrow und Gatwick, die vom Abbau am stärksten betroffen sein werden.