Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Swiss verschiebt Aufnahme der Flüge nach Washington

Bereits drei Tage nach dem Start der neuen Strecke musste Swiss die Frequenz nach Osaka von fünf auf drei reduzieren. Bei der zweiten neuen Langstrecke verzichtet die Fluggesellschaft gar auf die Aufnahme. Der für den 29. März geplante Erstflug nach Washington, D.C. werde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, so die Fluggesellschaft.