Letzte Aktualisierung: um 7:32 Uhr

Swiss: Neu 4000 Franken Einstiegsgehalt für Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter

Die Schweizer Nationalairline und die Gewerkschaft für das Kabinenpersonal haben sich auf die Eckpunkte für einen neuen Tarifvertrages (schweizerisch: Gesamtarbeitsvertrag oder GAV) geeinigt. Per 1. Januar 2023 werden die Einstiegsgehälter für Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter auf 4000 Franken (derzeit 4040 Euro) erhöht, sämtliche Löhne um mindestens vier Prozent angehoben und die Planbarkeit des Soziallebens verbessert. Die Gewerkschaft Kapers wird ihren Mitgliedern den Tarifvertrag mit Swiss nun zur Abstimmung vorlegen.

Swiss International Air Lines hat sich verpflichtet, die Einsatzpläne der Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter früher zu veröffentlichen. Vereinbart wurde zudem die Einführung neuer Teilzeitmodelle, unter anderem ein Study & Fly Modell, welches Student:innen mehr Flexibilität bieten soll. Insgesamt bedeuten die Anpassungen für die airline eine zusätzliche Investition von rund 100 Millionen Franken über die nächsten fünf Jahre.