Letzte Aktualisierung: um 18:39 Uhr

Swiss: Gewerkschaften protestieren gegen Wet-Lease-Auftrag an Air Baltic

Aktuell fliegen fünf Airbus A220 der lettischen Nationalairline für Eurowings, zwei für Eurowings Discover und vier für SAS. Kürzlich ließ sich auch Swiss überzeugen. Zur weiteren Stabilisierung des Flugplans wird sie im Winterflugplan sechs Airbus A220-300 von Air Baltic mit Crews mieten.

Das kommt nicht überall gut an. Die Gewerkschaften Kapers, Aeropers, VPOD, SEV Gata sowie der Kaufmännische Verband haben einen Protestbrief an die Swiss-Führung geschickt. Es geht um den Vorwurf von Lohndumping. Das Kabinenpersonal von Air Baltic verdiene im Monat nur zwischen 900 und 1500 Euro, so das Medienhaus CH Media.