Letzte Aktualisierung: 16:47 Uhr

Swiss fliegt neu nach Bremen

Im Winterflugplan 2018/19 wird Swiss ihr europäisches Streckennetz ab Zürich ausbauen und neu in die norddeutsche Hansestadt Bremen fliegen. Außerdem bietet sie die Destinationen Bordeaux (Frankreich), Kiev (Ukraine), Brindisi (Italien) und Sylt (Deutschland) neu ganzjährig an. Ab Genf wird Swiss neu das finnische Kittilä bedienen. Zudem können Fluggäste ab Genf neu auch im Winter nach Palma de Mallorca fliegen.

Um der starken Nachfrage gerecht zu werden, erhöht Swiss ab Zürich im Winter die wöchentlichen Frequenzen in die spanische Hauptstadt Madrid. Im Winter bietet sie zehn zusätzliche wöchentliche Flüge an und verbessert damit für ihre Fluggäste aus Madrid auch den Zugang zu ihrem interkontinentalen Streckennetz. Ferner werden mehr Flüge in die deutschen Städte Berlin, Hamburg und Düsseldorf angeboten.