Letzte Aktualisierung: um 14:38 Uhr

Supernova Airlines: Neue ukrainische Frachtairline führt ersten Flug durch

Supernova Airlines wollte im Sommer 2022 mit zwei Boeing 757-200 ab Kyiv und Lviv starten. Doch der Angriff Russlands auf die Ukraine machte die Pläne zunichte. Die neue ukrainische Fluglinie – eine Tochtergesellschaft des privaten Post- und Kurierunternehmens Nova Poshta – musste umplanen. Die Führung gab bekannt, ab Frühjahr 2023 Flüge im Ausland durchführen.

Jetzt war es so weit. Supernova Airlines führte ihren ersten Flug auf der Strecke Riga – Rzeszow durch. Sie lieferte sieben Tonnen internationaler Sendungen von Nova-Post-Kundschaft von Lettland nach Polen. Danach wurden alle Pakete in Lastwagen umgeladen und in die Ukraine transportiert. Der erste Flug wurde in Zusammenarbeit mit der lettischen Fluggesellschaft RAF-Avia mit einer ATR 72 durchgeführt. Supernova Airlines plant, diese Strecke zweimal pro Woche – dienstags und donnerstags – zu bedienen.


ATR 72 in den Farben von Supernova Airlines. Bild: Supernova Airlines