Letzte Aktualisierung: um 22:11 Uhr
Partner von  

Sundair-Flüge neu bei Condor buchbar

Der deutsche Ferienflieger vertreibt künftig Sundair-Flüge auf einer Webseite und erweitert neben dem Destinationsportfolio auf der Kurz- und Mittelstrecke auch die Auswahl der deutschen Abflughäfen. Die Vertriebskooperation ergänzt die acht Condor-Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf, München und Hamburg, Leipzig/Halle, Hannover, Stuttgart und Berlin-Schönefeld um Abflüge ab den sieben weiteren Flughäfen Bremen, Dresden, Karlsruhe/Baden-Baden, Kassel, Nürnberg, Paderborn und Berlin-Tegel, von wo aus Sundair abhebt. Der Verkauf von Sundair-Flügen unter SR-Flugnummer über Condor Verkaufskanäle beginnt am 13. August 2020 mit dem ersten Abflug am 1. September 2020.