Letzte Aktualisierung: um 9:02 Uhr

Sun Express fliegt Mannschaft von Eintracht Frankfurt nach Sevilla

Sun Express, ein Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines, fliegt als offizieller Airline-Partner die Mannschaft von Eintracht Frankfurt und eine große VIP-Delegation im Rahmen von speziell aufgelegten Sonderflügen zum Finale der Europa League. In Sevilla treffen die Adler, die sich im Halbfinale gegen den West Ham United durchsetzen konnten, am 18. Mai auf die Glasgow Rangers.

Flug XQ6281 mit der Mannschaft an Bord hebt am Dienstag, 17. Mai, um 15 Uhr in Frankfurt ab und landet um 18 Uhr in Sevilla. Der Rückflug unter der Flugnummer XQ6280 findet am Tag nach dem großen Finale am 19. Mai statt und startet um 14:35 Uhr in Sevilla. Die Ankunft am Frankfurter Flughafen ist für 17:45 Uhr geplant.

Dem Anlass entsprechend setzt die Fluggesellschaft auf dieser Rotation ihren SGE Express, eine Boeing 737 mit von den Fans selber gestalteter Eintracht-Frankfurt-Sonderlackierung ein, die bereits seit rund zwei Jahren das Adlerwappen ins gesamte Sun-Express-Streckennetz trägt. Darüber hinaus hat Sun Express zwei weitere Sonderflüge nach Sevilla aufgelegt, auf denen neben Politikern, Journalisten und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auch Sportler und Eintracht-Legenden an Bord sein werden.

Die Partnerschaft zwischen Sun Express und Eintracht Frankfurt besteht seit der Saison 2017/18. Zu den Highlights der bisherigen Partnerschaft zählen der Rückflug von Berlin nach Frankfurt nach dem gewonnenen DFB-Pokalfinale 2018 gegen Bayern München, Charterflüge für Eintracht-Fans während der Europa-League-Saison 2018/19 und die von den Fans gewählte Sonderlackierung.