Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Sun Express Deutschland setzt weiterhin auf Lufthansa Aviation Training

Sun Express Deutschland arbeitet in Bezug auf das Safety- und Emergency Training ihrer Cockpit- und Kabinenbesatzungen schon seit Jahren eng mit Lufthansa Aviation Training zusammen. Kürzlich hat die Airline den Vertrag mit dem Trainingsprovier verlängert. Er umfasst die Überarbeitung des Recurrent Trainings, das beide Unternehmen gemeinsam erarbeitet haben. «Unser Ziel ist es, unseren Kunden ein gesetzeskonformes, effizientes und zeitgemäßes Aviation Training gemäß ihren spezifischen Bedürfnissen anzubieten. Dafür prüfen wir in gegenseitiger Abstimmung bestehende Trainingskonzepte kontinuierlich und entwickeln diese entsprechend weiter. Gemeinsam mit Sun Express konnten wir zuletzt das Trainingskonzept für die wiederkehrenden Safety Schulungen für Cockpit und Kabine optimieren und den aktuellen Gegebenheiten anpassen», erläutert Ola Hansson, Chef von Lufthansa Aviation Training. Darüber hinaus wird derzeit auch gemeinsam an neuen Konzepten für die Initial und Conversion-Schulungen gearbeitet.