Letzte Aktualisierung: um 16:16 Uhr

Sudan setzt alle Flüge aus

Die sudanesische Zivilluftfahrtbehörde hat alle Flüge zum und vom internationalen Flughafen Khartoum bis Samstag (30. Oktober) ausgesetzt. Dies schreibt die Nachrichtenagentur Reuters mit Bezug auf den Airport. Das Militär hat im afrikanischen Land geputscht. Seither kommt es zu Unruhen. Der sudanesische Luftraum bleibt aber für Überflüge offen.