Letzte Aktualisierung: um 12:13 Uhr

Stühlerücken in Lufthansas Top Management

Dass Annette Mann den Chefposten bei Austrian Airlines von Alexis von Hoensbroech übernimmt, ist nicht die einzige personelle Änderung in der Lufthansa-Gruppe. Der Konzern nimmt eine ganze Reihe von Wechseln vor. So wird Eurowings’ operativer Chef Jens Ritter ab dem 1. April 2022 neuer Chef von Lufthansa Airlines und damit Nachfolger von Klaus Froese.

Nach über sechs Jahren in der Geschäftsleitung von Lufthansa Airlines, zuletzt als Chef, wird Froese künftig als Lufthansa-Kapitän die neuen Boeing 787 der Airline fliegen.

Derweil wird Dietmar Focke, derzeit Leiter Engine Services bei Lufthansa Technik, ab 1. März zum neuen Vorstand Operations und Personal bei Lufthansa Cargo. Er folgt damit auf Harald Gloy, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Jörg Beißel, Leiter des Corporate Controlling der Lufthansa-Gruppe, übernimmt ab 1. April die Position des Finanzchefs der Lufthansa Airlines. Er folgt auf Patrick Staudacher, der auf eigenen Wunsch seinen Vertrag bei Lufthansa nicht verlängert und das Unternehmen Ende April verlässt.

Frank Bauer, Mitglied der Geschäftsführung für Finanzen und Personal bei Eurowings, verantwortet ab 1. April das Corporate Controlling der Lufthansa Group. Die Bereiche Personal und Finanzen in der Eurowings Geschäftsführung übernimmt zum 1. Februar Kai Duve, der zurzeit den Bereich Kabinen-Crews Frankfurt bei Lufthansa Airlines vorsteht.
Duve folgt ebenfalls zum 1. Februar Benedikt Schneider, derzeit verantwortlich für das Executive Office des Personal- und Rechtsvorstandes der Deutschen Lufthansa.

Wilken Bormann, aktuell Leiter Lufthansa Group Finance, übernimmt zum 1. März im Vorstand der LSG Group die Verantwortung für Finanzen und Personal. Er folgt auf Kristin Neumann, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.