Letzte Aktualisierung: um 13:57 Uhr
Partner von  

Streiks bei Eurowings abgewendet

Nach sechs Verhandlungsrunden haben sich die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und Eurowings in
dieser Woche auf einen neuen Tarifvertrag für eine Personalvertretung der rund 1.200 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter geeinigt. Damit wird der bisherige Tarifvertrag von UFO abgelöst. Die alte Regelung unterlief die gesetzlichen Mindeststandards gemäß Verdi an vielen Stellen, unter anderem durch eine massive Beschränkung der Anzahl der Personalvertreterinnen und -vertreter. Die bislang aus lediglich fünf Mitgliedern bestehende Personalvertretung wird jetzt auf die gesetzlich vorgesehenen fünfzehn Mitglieder erhöht und garantiert erstmals weitreichende Mitbestimmungsrechte.