Letzte Aktualisierung: um 16:43 Uhr

Startet Ego Airways 2022 mit einem Superjet 100 neu?

Am 29. Dezember verlor die italienische Regionalairline ihr einziges Flugzeug. An jenem Tag holte Leasinggeber German Airways die Embraer E190 mit dem Kennzeichen I-EGOA zurück nach Köln. Wie das russische Portal Aviatsiya Rossii mit Bezug auf eine Quelle in Italien schreibt, will Ego Airways aber 2022 neu starten. Dieses Mal soll die Flotte aus Superjet 100 bestehen. Details wurden aber nicht genannt.