Letzte Aktualisierung: um 8:37 Uhr
Partner von  

Starlux beantragt 15 Routen Richtung USA

Die taiwanesische Fluggesellschaft Starlux Airlines plant trotz der Covid-19-Pandemie ihre Marktexpansion Richtung Nordamerika . Laut dem Portal Focus Taiwan hat sie bei der Civil Aeronautics Administration in Taipeh 15 entsprechende Routen beantragt. Diese Strecken verlaufen zwischen Taiwan und Los Angeles, San Francisco, Guam, Honolulu, Seattle, San Jose, Ontario, New York (JFK), New York (Newark), Washington D.C., Houston, Chicago, Dallas, Miami und Boston, sagte eine Sprecherin der Fluggesellschaft.

Starlux will 17 Großraumflugzeuge des Typs Airbus A350 (neun A350-900 und acht A350-1000) auf den Routen einsetzen, wobei das erste Flugzeug im vierten Quartal 2021 eintreffen soll. Wenn alles gut laufe, könnten die Routen möglicherweise 2022 in Betrieb genommen werden, so die Sprecherin.