Letzte Aktualisierung: um 7:51 Uhr
Partner von  

Staat unterstützt Tap mit Notkredit von bis zu 1,2 Milliarden

Die portugiesische Nationalairline bekommt maximal 1,2 Milliarden Euro an staatlichen Beihilfen. Dies beschloss die Regierung in Lissabon am Dienstagabend (9. Juni). Das sei der Betrag, den man in den Nachtragshaushalt des Staates aufgenommen habe, sagte Finanzminister Álvaro Novo bei der Vorstellung des Rettungsplanes für Tap. Die Regierung leiht das Geld in der Form eines Kredites. Innerhalb von sechs Monaten muss das Management der Fluggesellschaft einen Restrukturierungsplan vorstellen. Die EU hat die Hilfe bereits bewilligt.