Letzte Aktualisierung: um 14:27 Uhr

Spirit nimmt Gespräche mit Jetblue über Übernahmeangebot auf

Die Billigairline gibt bekannt, dass ihr Aufsichtsrat nach Rücksprache mit den externen Finanz- und Rechtsberatern zu dem Schluss gekommen ist, dass das von Jetblue Airways erhaltene unaufgeforderte Angebot zur Übernahme für 33 Dollar pro Aktie in bar gemäß der Fusionsvereinbarung mit Frontier Group Holdings ein überlegenes Angebot darstellt. Daher wird er Gespräche über den Vorschlag aufnehmen.

Man bleibe aber vorerst an die Bedingungen des Fusionsvertrags mit Frontier gebunden. Darüber hinaus weist Spirit darauf hin, dass es keine Garantie dafür gibt, dass die Gespräche mit Jetblue zu einer Transaktion führen werden.