Letzte Aktualisierung: um 19:26 Uhr
Partner von  

Spanische Aena übernimmt Flughäfen im Nordosten Brasiliens

Aena hat über ihre Tochtergesellschaft Aena Desarrollo Internacional die Konzession der Flughafengruppe Nordostbrasilien, bestehend aus den Flughäfen Recife, Maceió, Aracajú, Campina Grande, João Pessoa und Juazeiro do Norte, für einen Zeitraum von 30 Jahren erhalten, mit der Möglichkeit der Verlängerung für weitere fünf Jahre. Im Jahr 2018 verzeichnete die Flughafengruppe des Nordostens ein Passagieraufkommen von mehr als 13 Millionen Passagieren, was 6,5 Prozent des gesamten brasilianischen Verkehrsaufkommens entspricht. Der Flughafen Recife ist der achtgrößte in Brasilien.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!