Letzte Aktualisierung: um 23:11 Uhr

Southwest muss wegen Computerproblemen Flüge stoppen

Auf Antrag der Billigairline hat die US-Luftfahrtbehörde FAA am Mittwoch (16. Juni) zwischen 13.45 und 14.30 Uhr ein 45-minütiges Flugverbot für alle Flugzeuge von Southwest Airlines verhängt. Rund 500 Flüge waren betroffen. Die Fluglinie erklärte, es habe ein «zeitweilige Leistungsproblem mit unserer Netzwerkverbindung» gegeben. Tags zuvor hatten IT-Probleme bereits einmal für einen Flugstopp gesorgt.


>