Letzte Aktualisierung: um 0:14 Uhr
Partner von  

South African Airways warnt Piloten

South African Airways hat mit tiefer Enttäuschung die Kommentare des Pilotenverbandes der Fluggesellschaft zur Ernennung von Zukisa Ramasia zur amtierenden Konzernchef der Gruppe zur Kenntnis genommen. Diese Aussagen könnten der Fluggesellschaft noch mehr schaden, da die Luftfahrtindustrie extrem empfindlich auf negative Stimmungen reagiert, insbesondere im Hinblick auf die Fortführung des Geschäftes. «Die Kommentare sind im derzeitigen Klima, in dem sich die Fluggesellschaft befindet, am wenigsten hilfreich. Solche Aussagen sind unnötig, opportunistisch und voller Heuchelei», so SAA in eine Mitteilung. Während die Kommentare bei genauerer Prüfung beruflich abfällig gegen Ramasia sind, scheinen sie ein Misstrauensvotum gegen den Vorstand nahezulegen. Dies ist ein Versuch, die Autorität und Verantwortung des Vorstands zu übernehmen und muss abgelehnt werden.