Letzte Aktualisierung: um 21:04 Uhr

Leasingfirma SMBC kauft weitere 14 Boeing 737 Max

Die Leasinggesellschaft SMBC Aviation Capital bestellt 14 zusätzliche Boeing 737 Max 8. «Wir freuen uns, mit Boeing eine Vereinbarung über den Kauf von 14 737 Max-Flugzeugen in Low-Cost-Carrier-Konfiguration getroffen zu haben», so Peter Barrett, Chef der in Irland ansässigen SMBC Aviation Capital. Man verzeichne erhöhte Nachfrage nach diesem Flugzeug.

Mit dem neuen Kauf erhöht sich das 737-Max-Portfolio von SMBC Aviation Capital auf 121 Jets. Im ersten Quartal 2021 lieferte der Leasinggeber bereits 13 Boeing 737 Max 8 an Kunden aus, darunter elf Flugzeuge an Southwest Airlines in den USA und zwei an Tui in Europa.

SMBC Aviation Capital ist ein Flugzeug-Leasinggeber mit 85 Airline-Kunden in 36 Ländern. Zum 31. März 2021 besaß und verwaltete das Unternehmen 496 Flugzeuge. Die 2001 gegründete Firma wurde 2012 von einem Konsortium bestehend aus zwei der größten japanischen Unternehmen, SMFG und Sumitomo Corporation, übernommen.