Letzte Aktualisierung: um 18:35 Uhr

Smartwings bekommt staatlich garantierten Kredit

Die tschechische Fluggesellschaft hat mit einem Bankenkonsortium unter der Führung der Unicredit Bank einen Vertrag über einen Kredit in Höhe von zwei Milliarden Kronen (rund 76 Millionen Euro) mit einer Laufzeit von sechs Jahren unterzeichnet. Er ist Teil Teil des von der tschechischen Regierung angekündigten Programms Covid Plus zur Abfederung der Auswirkungen der Pandemie, von dem Smartwings profitiert. Die Export Guarantee and Insurance Company sichert den Kredit ab. Für diese Garantie zahlt Smartwings an die staatliche Organisation eine Gebühr in Höhe von fast 200 Millionen Kronen. Ein wesentlicher Bestandteil der Transaktion ist eine bedeutende finanzielle Unterstützung durch die tschechischen Aktionäre, insbesondere durch die Unimex-Gruppe, ohne die es nicht möglich wäre, den Kredit zu erhalten. Die von Smartwings beschlossenen Umstrukturierungsmaßnahmen, einschließlich der Unterstützung durch die Leasinggeber, bringen Smartwings zusätzliche ca. 5 Milliarden Kronen. Diese Maßnahmen übersteigen zusammen mit dem Darlehen 7 Milliarden. Dieser Betrag übersteige deutlich die fälligen Verbindlichkeiten, so Smartwings.