Letzte Aktualisierung: um 21:42 Uhr

Sky Up plant Linienflüge innerhalb der EU

Die neue maltesische Tochter der ukrainischen Fluggesellschaft möchte 2024 Linienflüge innerhalb der EU aufnehmen. Dies erklärte Chef Dmytro Syeroukhov gemäß der Agentur Ukraine Business News. Aktuell verfügt sie nur über ein Flugzeug. Aber Sky Up Malta könne bis Ende 2023 bis zu fünf Flugzeuge leasen, sagte er weiter.

Neben der Tätigkeit in Europa zieht Sky Up auch den Aufbau einer Tochter in einem Land außerhalb der EU in Betracht. Die Flotte von Sky Up besteht aus zehn Boeing 737-800, wobei zwei Jets in Khartoum gestrandet sind und mindestens einer davon zerstört wurde.