Letzte Aktualisierung: um 12:20 Uhr

Singapur stützt Luftfahrtbranche mit weiteren Millionen

Die Regierung des Stadtstaates kündigte am Dienstag (16. Februar) an, dass sie der Luftfahrtbranche mit weiteren 870 Millionen Singapur-Dollar (540 Millionen Euro) helfen wird. Der stellvertretende Premierminister und Finanzminister Heng Swee Keat sagte, dass Fluggesellschaften unter anderem einen Rabatt von zehn Prozent auf die Landegebühren in Singapur und einen 50-prozentigen Rabatt auf die Miete für Lounges und Büros an den Flughäfen Changi und Seletar erhalten. Auch Singapore Airlines profitiert von den Maßnahmen. Bereits vergangenes Jahr half die Regierung der Branche mit 383 Millionen.