Letzte Aktualisierung: um 13:50 Uhr

Singapore Airlines und Virgin Australia nehmen Codeshare-Flüge wieder auf

Singapore Airlines und Virgin Australia haben den Verkauf von Codeshare-Flügen zu einer Vielzahl von Destinationen im Streckennetz von Singapore Airlines wieder aufgenommen.

Dies sei der nächste Schritt, um die Partnerschaft der Airlines wieder auf den Stand von vor der Pandemie zu bringen, nachdem bereits seit Beginn des Jahres unter anderem wieder die Umwandlung von Meilen/Punkten für Kris-Flyer- und Velocity-Mitglieder möglich ist, teilt Singapore Airlines mit.

Insgesamt wird Virgin Australia nun via Codeshare 42 Ziele in 23 Ländern des Singapore Airlines-Streckennetzes anbieten. Singapore Airlines bietet weiterhin Codeshare-Flüge auf 64 Strecken an, die 31 Ziele im nationalen und internationalen Streckennetz von Virgin Australia abdecken.