Letzte Aktualisierung: um 15:11 Uhr

Sicherheitslücke bei Lufthansa Group: Siri trägt Flüge von Fremden in Kalender ein

Bei den Fluggesellschaften der Lufthansa-Gruppe ist eine Sicherheitslücke aufgedeckt worden. Laut einem Bericht der Zeitung NZZ hat Apples KI-Assistentin Siri aufgrund einer Fehlkonfiguration die Log-in-Daten von Flugbuchungen erfasst und diese Informationen versehentlich in die Kalender von Fremden eingetragen. Das Problem wurde Anfang April 2024 erkannt. Betroffen waren nicht nur Flugzeiten und -nummern, sondern auch Nachnamen der Passagiere und Buchungscodes. Der Fehler sei durch eine manuelle Fehlkonfiguration entstanden. Er sei schnell behoben worden, so ein Sprecher.