Letzte Aktualisierung: um 10:53 Uhr
Partner von  

Sebastian Mikosz geht zur Iata

Die Internationale Luftverkehrsvereinigung Iata gab am Montag (27. April) bekannt, dass Sebastian Mikosz zum 1. Juni 2020 neuer Senior Vice President für Mitglieder- und Außenbeziehungen wird. Zuletzt war der Pole Chef von Kenya Airways, während dieser Zeit war er Mitglied des Iata-Gouverneursrates. Davor war er Chef von Lot Polish Airlinesvon Polens größtem Online-Reisebüro Esky. Bei der Iata wird Mikosz die globalen Advocacy-Aktivitäten der Organisation und die Entwicklung der luftfahrtpolitischen Politik leiten sowie die strategischen Beziehungen des Verbandes verwalten.