Letzte Aktualisierung: um 18:29 Uhr

Sebastian Mikosz geht zur Iata

Die Internationale Luftverkehrsvereinigung Iata gab am Montag (27. April) bekannt, dass Sebastian Mikosz zum 1. Juni 2020 neuer Senior Vice President für Mitglieder- und Außenbeziehungen wird. Zuletzt war der Pole Chef von Kenya Airways, während dieser Zeit war er Mitglied des Iata-Gouverneursrates. Davor war er Chef von Lot Polish Airlinesvon Polens größtem Online-Reisebüro Esky. Bei der Iata wird Mikosz die globalen Advocacy-Aktivitäten der Organisation und die Entwicklung der luftfahrtpolitischen Politik leiten sowie die strategischen Beziehungen des Verbandes verwalten.


>