Letzte Aktualisierung: um 22:19 Uhr
Partner von  

Sea Air fliegt neu von München nach London Southend und nach Osijek

Die Fluggesellschaft Sea Air bietet im Sommer 2016 erstmals von drei deutschen Airports Flüge zu verschiedenen europäischen Destinationen an. Die meisten Verbindungen werden dabei am Paderborn-Lippstadt Airport mit 15 wöchentlichen Flügen nach Malaga, Almeria, Ibiza, Palma de Mallorca und Pula an der kroatischen Adriaküste angeboten. Vom Leipzig/Halle Airport startet Sea Air nach Pula und der Flughafen München wird mit Sea Air täglich an den Londoner Southend Airport angebunden. Darüber hinaus finden vier Flüge von München nach Osijek im Osten Kroatiens statt. Alle Strecken werden in einer Einklassenkonfiguration angeboten. Zum Einsatz kommen zwei Maschinen vom Typ Boeing 737-400 mit 164 Sitzen, eine Boeing 737-300 mit 142 Sitzen sowie eine Embraer 190 mit 112 Sitzen. Im Juni 2016 ist die Erweiterung der Flotte um eine zusätzliche Boeing 737-300 geplant.